Kennt ihr Menschen, die seit 30 Jahren den gleichen Job ausüben, im gleichen Haus wohnen, Tag ein Tag aus die gleichen Dinge tun?

Ich liebe Menschen, die sich immer wieder neu erfinden.

Wie Sonntag in der Sauna unser Tänzer. Jetzt ist er Aufgießer in der Therme. Davor war er Musikaltänzer. Gebürtig kommt er aus Ungarn. Oder unser Uwe: gelernter Schlosser, war lange am Flughafen tätig. Dann machte er Karriere als Webdesigner. Zwischenstopp in einer Tankstelle. Jetzt hat er seine Leidenschaft in einer Gärtnerei gefunden. Und nebenbei hilft er uns beim Ware verräumen und ist unsere gute Seele in handwerklichen Dingen.

Jetzt könnten Kritiker anmerken, der ist kein bisschen diszipliniert und führt nichts zum Ende.

Ich behaupte, ganz im Gegenteil. Er weiß, wann eine Sache zu Ende ist und ist mutig, etwas Neues zu wagen.

Mut

Genau der gehört dazu. Immer wieder von vorne beginnen. Es ist leichter, in einem Job oder in einer Lebenssituation zu bleiben.

Das Bekannte kennt man, das Neue ist ungewiss.

Dominik und ich lieben das Abenteuer des Sich-Selbst-Neu-Erfindens. Unser beider Leben ist geprägt von „Altes los lassen“ und wieder „Neu beginnen„.

Sei auch DU mutig und erfinde dich immer wieder neu.

Eure Nicole

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*